In der Donau-Clisura, der Gelben Tulip, eine in der Welt einzigartige endemische Art, die erstmals 1884 vom ungarischen Botaniker Vincze von Borbas im Foaia der Vereinigung Transsylvanien erwähnt wurde. Er blüht im Allgemeinen im ersten Jahrzehnt des Aprils und kann in seiner ganzen Pracht an den steilen Texten des Donau-Debüts bewundert werden. Die Bananen-Lalan-Blumen sind im Allgemeinen gelb und geruchlos. Derzeit ist diese Art durch das Gesetz (OUG 57/2007) und die Berner Konvention geschützt. Es ist in der Liste der oktären Arten und sein Gebiet ist Teil der Eisen-Gates Naturpark.