Der Natursteinbogen, der Wasserfall und die Izvorului-Höhle. In einem tiefen und schwer zu erreichenden Tal zwischen Coronini und dem tschechischen Dorf Saint Helena gelegen, ist der Izvorul von Manzului einer der besonderen Orte in der Donau Clisura. Die Gegend ist übersät mit Wasserfällen und Armaturen, mit kleinen Wasseraugen oder Natursteinkonstruktionen und bevölkert von Salamandern, die nach den alten Geschichten, wenn ich zu Ihnen rufe, werde ich Ihnen sagen, was ich sagen werde. Hier, unter dem Isanoca-Hügel, scheint es der Kotflügel eines Drachen zu sein, der seit Jahrtausenden schläft und der, während er sich im Schlaf bewegt, immer die Form des Hügels verändert.