Beim Klettern von DN57 bis zum tschechischen Dorf Bigăr stoßen wir auf die Sirinia-Schluchten, beeindruckend, farbenfroh und überraschend, mit kleinen Wassertropfen, vertikalen Steilwänden oder poliert und gewellt, als ob sie in ein Stück Marshmallow mit abwechselnden Streifen aus Rosa und Grau geschnitzt wären.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.